Vom 13.8. bis zum 19.8. paddelte ich durch das Weserbergland. Ich startete am Zusammenfluss von Fulda und Werra (Beginn der Weser) in Hann. Münden und paddelte bis hinter die Porta Westfalica (Übergang vom Weserbergland zur norddeutschen Tiefebene) nach Minden. Dieser Abschnitt der Weser (203 km) wird als Unterweser bezeichnet.

 

Hann. Münden nach Bad Karlshafen (44km)

Und los geht’s!

 

Natur pur

 

Kleine Ortschaft

 

Fachwerkhaus an der Brücke

 

Erste Fähre

 

Zweite Fähre

 

Bad Karlshafen

 

Bad Karlshafen

 

Ausblick von den Hannoverschen Klippen

 

Hessisches Schmandschnitze

 

Bad Karlshafen nach Höxter (24km)

 

Auf dem Weg nach Höxter

 

Brücke

 

Natur pur

 

Höxter in Sicht

 

Schloss Corvey

 

Schloss Corvey

 

Schloss Corvey

 

Höxter nach Bodenwerder (43km)

 

Brücke auf Höhe Schloss Corvey

 

An Feldern und Wiesen vorbei

 

Fähre bei Polle

 

Weser-Aal in der Camping Gaststätte in Polle

 

Und weiter gehts

 

Kleine Ortschaft

 

Münchhausen in Bodenwerder

 

Bodenwerder nach Hameln (23km)

 

Schafe am Ufer

 

Natur

 

Kernkraftwerk Grohnde

 

Natur

 

Brücke

 

Weitblick

 

Hameln in Sicht

 

Staustufe Hameln

 

Altstadt Hameln

 

Rattenfänger von Hameln

 

Hameln nach Rinteln (29km)

 

Bootsrutsche Hameln

 

Natur

 

Brücke

 

Marktplatz in Rinteln

 

Rinteln nach Minden (39km)

 

Natur

 

Kleiner Ort voraus

 

Brücke

 

Natur

 

Ende des Weserberglands

 

Porta Westfalica

 

Minden voraus

 

Fußgängerbrücke

 

Altstadt Minden

Written by Geoinspektor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.